Stöbern Sie durch unsere Angebote (68 Treffer)

Scalibor® Protectorband klein/mittel 48 cm 1 St...
Unser Tipp
26,04 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Scalibor® Protectorband schützt durch seinen Wirkstoff Deltamethrin Hunde zuverlässig vor Zecken und den Stichen der Sand- oder Schmetterlingsmücke (Phlebotomus perniciosus) sowie der Gemeinen Stechmücke (Culex pipiens pipiens). Gleichzeitg ist Ihr Hund auch zuverlässig gegen die von Zecken und Mücken übertragenen Krankheiten wie Babesiose, Ehrlichiose, Borreliose, FSME, Leishmaniose und Dirofilariose geschützt. Die Wirksamkeit von Scalibor® beruht dabei auf mehreren Effekten: Repellent - Effekt: Der Parasit wird vom behandelten Wirt ferngehalten. Anti - feeding - Effekt: Der Parasit wird davon abgehalten den Wirt zu stechen. Knock - down - Effekt: Der Parasit ist gelähmt Letal - Effekt: Der Parasit wird getötet. Deltamethrin gehört zur Gruppe der Pyrethroide, die für ihre sofortige abschreckende (repellierende) sowie schnell abtötende (insektizide/akarizide) Wirkung auf Parasiten bekannt sind. Daher empfehlen auch der Bundesverband Praktizierender Tierärzte (bpt) und die Deutsche Gesellschaft für Kleintiermedizin der DVG den Einsatz von Deltamethrin in ihrer Leitlinie zur "Verhinderung der Erregerübertragung durch Blut saugende Vektoren bei Hunden". Unter Repellent-Effekt wird die abschreckende Wirkung von Wirkstoffen auf Zecken und Insekten verstanden, der bei behandelten Hunden ein Aufsitzen, Stechen oder Beißen der Parasiten verhindert. Nach dem Anlagen des Scalibor Protectorbandes verteilt sich der Wirkstoff gleichmäßig in der Haut des Hundes. Haben die Parasiten auch nur kurz Kontakt mit dem Wirkstoff, bewirkt er außerdem Koordinationsstörungen mit einer sich anschließenden Lähmung (Knock-Down-Effekt) und dem schnellen Tod der Parasiten. Ein Anheften und die damit verbundene mögliche Erregerübertragung sollen dadurch verhindert werden (Kontaktrepellent), ebenso wie eine weitere Erregerübertragung auf unbehandelte Hunde oder sogar den Menschen. Und so legen Sie das Scalibor® Protectorband an: Nur ein korrekt fixiertes Band gewährleistet eine kontinuierliche und effiziente Abgabe des Wirkstoffes. Ziel ist, eine maximal mögliche Kontaktfläche zwischen Band und Oberfläche des Halsbereichs des Hundes während der gesamten Tragezeit zu ermöglichen. Dies erfolgt, indem das Band so fixiert wird, dass zwei Finger zwischen Band und Hals passen. Der überstehende Rest wird auf 5 cm gekürzt. So kann bei noch wachsenden Hunden das Band dem Halsumfang mühelos angepasst werden. Nach dem Umlegen des Scalibor® Protectorbandes wird der Wirkstoff Deltamethrin gleichmäßig und ausschließlich an die Haut des Hundes abgegeben. Er verteilt sich aus dem Halsband gleichmäßig in der Lipidschicht der Hundehaut und breitet sich so über den gesamten Körper aus. Bereits zu Beginn der zweiten Woche erreicht das Scalibor® Protectorband seine volle Wirksamkeit. Der Schutz durch das Scalibor® Protectorband besteht bis zu 6 Monaten.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Kiltix® für kleine Hunde 1 St Halsband
Bestseller
20,87 € *
ggf. zzgl. Versand

Infobroschüre Schutz vor Zecken mit kiltix&reg Halsband gegen Zecken und Flöhe Halsband von 35 cm Länge (12,5 g). Anwendungsgebiete: Zur Bekämpfung des Holzbockes, der Braunen Hundezecke und von Flöhen bei Hunden sowie zum Schutz vor Neubefall. Das Halsband wirkt nach dem Anlegen gegen Zecken und Flöhe bis zu 6 Monate. Gegenanzeigen: Tiere mit großflächigen Hautläsionen sind von der Behandlung auszuschließen. Nicht bei kranken und rekonvaleszenten Tieren anwenden. Nicht bei Tieren anwenden, die der Gewinnen von Lebensmitteln dienen. Pflichttext: Kiltix® Halsbänder. Für Tiere: kleine, mittelgroße und große Hunde. Anwendungsgebiete: Zur Bekämpfung des Holzbockes (Ixodes ricinus), der Braunen Hundezecke (Rhipicephalus sanguineus) und von Flöhen (Ctenocephalides canis/felis) bei Hunden sowie zum Schutz vor Neubefall. Das Halsband für kleine Hunde wirkt nach dem Anlegen gegen Zecken und Flöhe bis zu 6 Monate, das Halsband für mittelgroße Hunde und das Halsband für große Hunde wirken nach dem Anlegen gegen Zecken und Flöhe bis zu 7 Monate. Warnhinweis: Tiere mit Kiltix® Halsbändern sind von Kleinkindern und Säuglingen fernzuhalten. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker. Apothekenpflichtig. Bayer Vital GmbH, 51368 Leverkusen. Druckversion: 03/2011

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Amflee® 67 mg für kleine Hunde 6 St Lösung
Topseller
25,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihre Vorteile auf einem Blick: Lange Wirksamkeit gegen Zecken bei Katzen Sicher und gut verträglich Angenehmer Geschmack Einfach zu öffnen und wiederverschließbar Anwender- und tierfreundliche Pipette Pipette ohne scharfe Kanten Was ist Amflee®? Amflee® von TAD Pharma ist ein Kontakt-Antiparasitikum das gegen Zecken, Flöhe und Haarlinge bei Hunden und Katzen wirkt. Amflee® ist als Spot-On Formulierung dank der Pipette einfach aufzutragen. Die Pipette ist für das direkte Auftragen optimiert – ohne scharfe Kanten. Alternativ ist Amflee auch als praktisches Spray erhältlich. Amflee® wird alle 4 Wochen direkt auf die Haut des Tieres aufgetragen und wirkt zuverlässig und sicher. Für wen ist Amflee® geeignet? Amflee® Spot-On ist bei Hundewelpen bereits ab einem Alter von 2 Monaten und/oder einem Gewicht von 2 kg anwendbar. Bei Katzen ist Amflee® ab einem Alter von 2 Monaten und/ oder einem Gewicht von 1kg anwendbar. Mit Amflee® Spray können Hunde- und Kätzchen ab 2 Tagen sicher behandelt werden. Nicht angewendet werden sollte Amflee® bei erkrankten (z.B. systemische Krankheiten, Fieber, etc.) oder genesenden Tieren. Amflee® wirkt rein über Kontakt, ist sicher und gut verträglich Amflee® enthält den bewährten Wirkstoff Fipronil. Dieser Wirkstoff wirkt selektiv im Nervensystem von Parasiten und ist für Mensch, Hund und Katze ungefährlich. Amflee® verteilt sich nur über die Hautoberfläche und wirkt rein über Kontakt, das heißt, Flöhe, Zecken oder Haarlinge müssen nicht erst zubeißen damit Amflee® wirkt. Auch im Gegensatz zu anderen Floh- und Zeckenmitteln birgt Amflee® keine Gefahren für das Tier, wie z.B. im Zeckenhalsband hängen zu bleiben und sich zu verletzen. Flöhe werden innerhalb von 24 Stunden abgetötet. Zecken werden in der Regel 48 Stunden nach Kontakt mit Fipronil abgetötet. Sind zum Zeitpunkt der Applikation des Tierarzneimittels bereits Zecken (Rhipicephalus sanguineus) am Tier vorhanden, sollten diese entfernt werden. Amflee® Spot-On: Anwender- und tierfreundliche Pipette Amflee® Spot-On gibt es in einer besonders anwender- und tierfreundlichen Pipette: Sie ist einfach ohne Schere zu öffnen und wiederverschließbar. Durch die glatte Oberfläche hat die Pipette keine scharfen Kanten, die die Haut des Tieres verletzen könnten. Die Pipetten gibt es in unterschiedlichen, auf das Körpergewicht des Tieres abgestimmten, Größen. Sie erlauben eine exakte und sparsame Dosierung. Dosierung: Körpergewicht des Tieres Katze 2 - 10 kg 10 - 20 kg 20 - 40 kg 40+ kg Empfohlene Mindestdosis: 6,7 mg/kg Dosierung: 0,5 ml Pipette 0,67 ml Pipette 1,34 ml Pipette 2,68 ml Pipette 4,02 ml Pipette )+ eine proportional kleinere Pipette bei Hunden mit einem Körpergewicht von über 60 kg) WIE WIRD AMFLEE® SPOT-ON ANGEWENDET? Die Pipette aufrecht halten, die Verschlusskappe drehen und abziehen. Die Kappe umdrehen und mit dem anderen Ende wieder auf die Pipette setzen. Die Kappe drücken und drehen, bis der Verschluss bricht. Dann die Kappe von der Pipette entfernen. Das Fell des Tieres zwischen den Schulterblättern scheiteln, so dass die Haut sichtbar wird. Setzen Sie die Pipettenspitze auf die Haut und drücken Sie die Pipette mehrmals, um den Inhalt an 1 oder 2 Stellen direkt auf der Haut zu entleeren. Beim Wegnehmen von der Haut sollte die Pipette gedrückt gehalten werden, damit die Lösung nicht wieder eingesaugt wird. TIPPS FÜR EINE ERFOLGREICHE ANWENDUNG: Baden Sie ihr Tier innerhalb von zwei Tagen nach der Anwendung mit Amflee® nicht, auch nicht mit speziellem Hundeshampoo. Halten Sie das Behandlungsintervall ein: Die Gefahr eines Parasitenbefalls droht das ganze Jahr! Zecken sind schon ab niedrigen Temperaturen aktiv und Flöhe sogar das ganze Jahr. Achten Sie bitte immer auf die richtige Pipettengröße. Im Zweifel verwenden Sie immer die nächstgrößere Pipette um eine ausreichende Dosierung sicherzustellen

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Canishield® 0,77 g wirkstoffhaltiges Halsband f...
Empfehlung
21,08 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Tierarzneimittel bietet: anhaltenden Schutz gegen Flöhe (Ctenocephalides felis) durch Abtötung für 16 Wochen; anhaltenden Schutz gegen Zecken (Ixodes ricinus) durch Abtötung für 6 Monate; Schutz gegen Stiche von Sandmücken (Phlebotomus perniciosus) durch Abtötung für 5,5 Monate. Darreichungsform: Wirkstoffhaltiges Halsband. Dosierung: Nur zur Anwendung auf der Haut. Pro Hund ist ein Halsband um den Hals zu befestigen. Wirkstoff: Deltamethrin Pflichttext: Canishield 0,77 g wirkstoffhaltiges Halsband für kleine und mittelgroße Hunde Zusammensetzung: Ein 48-cm Halsband (19 g) enthält: Wirkstoff: Deltamethrin 0,77 g. Anwendungsgebiete: Anhaltenden Schutz gegen Flöhe (Ctenocephalides felis) durch Abtötung für 16 Wochen; anhaltenden Schutz gegen Zecken (Ixodes ricinus) durch Abtötung für 6 Monate; Schutz gegen Stiche von Sandmücken (Phlebotomus perniciosus) durch Abtötung für 5,5 Monate. Gegenanzeigen: Nicht anwenden bei Welpen unter 7 Wochen. Nicht anwenden bei Hunden mit Hautläsionen. Nicht anwenden bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff oder einem der sonstigen Bestandteile. Nicht bei Katzen anwenden. Deltamethrin ist schädlich für Katzen. Nebenwirkungen: In seltenen Fällen wurden lokale Hautreaktionen (Juckreiz, Erythem, Haarausfall) am Hals oder der Haut im Allgemeinen beobachtet. Auch ein verändertes Verhalten (z. B. Lethargie oder Hyperaktivität), das häufig mit Hautirritationen einhergeht, wurde in sehr seltenen Fällen berichtet. In sehr seltenen Fällen wurden gastrointestinale Symptome wie Erbrechen, Durchfall und vermehrter Speichelfluss beobachtet. In sehr seltenen Fällen sind neuromuskuläre Probleme wie Ataxie und Muskelzittern beobachtet worden. Die Symptome lassen in der Regel innerhalb von 48 Stunden nach Entfernung des Halsbandes nach. Wenn eines dieser Symptome auftritt, sollte das Halsband entfernt und ein Tierarzt aufgesucht werden. Die Angaben zur Häufigkeit von Nebenwirkungen sind folgendermaßen definiert: Sehr häufig (mehr als 1 von 10 behandelten Tieren zeigen Nebenwirkungen bei einmaliger Behandlung); häufig (mehr als 1 aber weniger als 10 von 100 behandelten Tieren); gelegentlich (mehr als 1 aber weniger als 10 von 1.000 behandelten Tieren); selten (mehr als 1 aber weniger als 10 von 10.000 behandelten Tieren); sehr selten (weniger als 1 von 10.000 behandelten Tieren, einschließlich Einzelfallberichte). Falls Sie Nebenwirkungen, insbesondere solche, die nicht in der Packungsbeilage aufgeführt sind, bei Ihrem Tier feststellen, oder falls Sie vermuten, dass das Tierarzneimittel nicht gewirkt hat, teilen Sie dies bitte Ihrem Tierarzt mit. Warnhinweise: Bis zum Gebrauch in der Originalverpackung aufbewahren, um zu verhindern, dass Kinder Zugang zum Tierarzneimittel erhalten. Hunde, die das Halsband tragen, sollten nicht im selben Bett schlafen wie ihre Besitzer, insbesondere Kinder. Lesen Sie vor der Anwendung die Packungsbeilage. Apothekenpflichtig. Pharmazeutischer Unternehmer: Beaphar B.V., Drostenkamp 3, 8101 BX Raalte, Niederlande. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie den Tierarzt oder Apotheker.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Fipralone® 67mg für kleine Hunde 4 St Lösung
Aktuell
18,21 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Behandlung eins Floh- (Ctenocephalides spp.) und Zeckenbefalls (Dermacentor reticulatus). Die insektizide Wirksamkeit gegen einen erneuten Befall mit Flöhen besteht für bis zu 8 Wochen. Das Tierarzneimittel hat eine persistierende akarizide Wirkung von bis zu 4 Wochen gegen Zecken (Rhipicephalus sanguineus, Ixodes ricinus, Dermacentor reticulatus). Bei bestimmen Zeckenarten (Rhipicephalus sanguineus und Ixodes ricinus) werden möglicherweise nicht alle Zecken innerhalb der ersten 48 Stunden abgetötet, sondern erst innerhalb einer Woche. Das Tierarzneimittel kann als Teil eines Behandlungsplans zur Kontrolle von Flohallergiedermatitis (FAD) verwendet werden, sofern dies zuvor durch einen Tierarzt diagnostiziert wurde. Dosierung für jede Tierart, Art und Dauer der Anwendung: Art der Anwendung und Dosierung: Nur zur äußerlichen Anwendung. Lösung zum Auftropfen auf die Haut entsprechend dem Körpergewicht wie folgt: 1 Pipette mit 0,67 ml pro Hund mit einem Körpergewicht zwischen 2 und 10 kg. 1 Pipette mit 1,34 ml pro Hund mit einem Körpergewicht zwischen 10 und 20 kg. 1 Pipette mit 2,68 ml pro Hund mit einem Körpergewicht zwischen 20 und 40 kg. 1 Pipette mit 4,02 ml pro Hund mit einem Körpergewicht zwischen 40 und 60 kg. Für Hunde über 60 kg: zwei Pipetten mit 4,02 ml. Wirkstoffe: 1ml enthält 100mg Fipronil Inhalt Fipronil Für kleine Hunde (S) 0,67 ml 67 mg Für mittelgroße Hunde (M) 1,34 ml 134 mg Für große Hunde (L) 2,68 ml 268 mg Für Sehr große Hunde (XL) 4,02 ml 402 mg

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Adaptil® Halsband für Welpen und kleine Hunde 1...
Highlight
25,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Ceva Adaptil™ Halsband für Hunde in Stresssituationen Das Adaptil™ Halsband beruhigt Welpen und ausgewachsene Hunde in beängstigenden Situationen und hilft ihnen neue Situationen entspannt zu meistern. Das Adaptil™ Halsband bleibt während der gesamten Anwendungsdauer am Hals des Hundes und hilft in Situationen inner- und außerhalb des Hauses wie z.B. Gewöhnung an eine neue Umgebung (Neues Zuhause, unbekannte Personen, Hundepension, während der Sozialisierungsphase, neue und unvorhersehbare Situationen, Angstsituationen die außerhalb des Hauses auftreten (Verkehr, andere Hunde, Gewitter, Schüsse, Silvesterböller, usw.) Bei Hunden die inner- und außerhalb des Hauses unter Angst leiden, wird die Kombination des Adaptil™-Halsbandes mit dem Adaptil™-Zerstäuber für die Steckdose empfohlen. Zusammensetzung: Canines Beruhigungspheromon 2% - Isopropanol ad 60ml Anwendung: Adaptil™-Halsband für Welpen und kleine Hunde bis 37,5 cm Halsumfang Legen Sie Ihrem Hund das Halsband um und stellen Sie die richtige Größe ein. Schneiden Sie das überstehende Ende das Halsbandes ab. Der beruhigende Effekt des Adaptil™-Halsbandes hält ca. 4 Wochen an. Hinweis: Bitte nehmen Sie Ihrem Hund das Adaptil™-Halsband vor jedem Baden und Shampoonieren ab und legen es ihm erst wieder um, wenn das Fell vollständig getrocknet ist. Im nassen Zustand setzt das Adaptil-Halsband kein Pheromon frei. Verwenden Sie das Adaptil-Halsband nicht bei Hunden mit großen Hautwunden am Hals. Öffnen Sie die Verpackung erst kurz vor der Anwendung. Das Adaptil-Halsband ist kein Medikament. Unzugänglich von Kindern aufbewahren.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Seresto® Halsband für kleine Hunde < 8 kg 1 St ...
Beliebt
28,48 € *
ggf. zzgl. Versand

Infobroschüre Seresto&reg Seresto® Halsband für kleine Hunde < 8 kg Gegen Zecken, Flöhe und Haarlinge Schützt vor drei Zeckenarten: Gemeiner Holzbock* Braune Hundezecke* Auwaldzecke Repellierend* und abtötend Schutz bis zu 8 Monate Geruchsneutral Wasserbeständig Ab 7 Wochen einsetzbar Indirekter Schutz gegen bestimmte Zecken-übertragene Krankheitserreger** * Repellierende Wirkung beim Gemeinen Holzbock und der Braunen Hundezecke ** Indirekter Schutz vor Babesiose und Ehrlichiose, übertragen durch die Braune Hundezecke Ideal für sehr aktive Hunde in Regionen mit hohem Zeckendruck – besonders auch für Familienhunde! Das Halsband gegen Zecken und Flöhe Seresto® ist ein innovatives Halsband gegen Zecken und Flöhe bei Ihrem Hund. Seresto® gibt seine Wirkstoffe kontrolliert über bis zu 8 Monate ab und schützt Ihren Hund so dauerhaft gegen Zecken, Flöhe und Haarlinge - für die gesamte Zecken-Saison. Zecken werden wirksam abgewehrt und abgetötet, bevor sie stechen und Krankheiten übertragen können. Hier finden Sie nützliche Informationen rund um das innovative Halsband Seresto®, die Wirkweise von Seresto® beim Zecken- und Flohschutz, der vermittelten Schutzwirkung sowie praktische Informationen zur Anwendung des Halsbandes Seresto®. Anwendungsgebiete: Zur Vorbeugung und Behandlung von Flohbefall (Ctenocephalides felis) mit einer Wirkungsdauer von 7 bis 8 Monaten. Die Wirksamkeit gegen Flöhe beginnt sofort nach dem Anlegen des Halsbandes. Das Tierarzneimittel verhindert die Entwicklung von Flohlarven in der unmittelbaren Umgebung des Tieres für 8 Monate. Seresto kann als Teil der Behandlungsstrategie bei durch Flohstiche ausgelöster allergischer Hautentzündung (Flohallergiedermatitis, FAD) angewendet werden. Das Tierarzneimittel hat eine anhaltend akarizide (abtötende) Wirkung bei Zeckenbefall mit Ixodes ricinus (Holzbock), Rhipicephalus sanguineus (braune Hundezecke), Dermacentor reticulatus (Auwaldzecke), sowie repellierende (anti-feeding = die Blutmahlzeit verhindernde) Wirkung bei Zeckenbefall mit Ixodes ricinus und Rhipicephalus sanguineus mit einer Wirkungsdauer von 8 Monaten. Das Tierarzneimittel ist wirksam gegen Larven, Nymphen und adulte Zecken. Es ist möglich, dass Zecken, die zum Zeitpunkt der Behandlung bereits am Hund vorhanden sind, nicht innerhalb der ersten 48 h nach Anlegen des Halsbandes getötet werden und angeheftet und sichtbar bleiben. Deshalb sollten die Zecken, die zum Behandlungszeitpunkt bereits auf dem Hund befindlich sind, entfernt werden. Der Schutz vor dem Befall mit neuen Zecken beginnt innerhalb von zwei Tagen nach Anlegen des Halsbandes. Zur Behandlung gegen Haarlingbefall (Trichodectes canis). Das Tierarzneimittel bietet indirekten Schutz gegen eine Übertragung der Krankheitserreger Babesia canis vogeli und Ehrlichia canis durch die Vektorzecke Rhipicephalus sanguineus. Dadurch wird das Risiko einer Babesiose und einer Ehrlichiose des Hundes über einen Zeitraum von sieben Monaten reduziert. Idealerweise sollte das Halsband vor Beginn der Floh- oder Zeckensaison angewendet werden. Dosierung für jede Tierart, Art und Dauer der Anwendung: Kleine Hunde bis 8 kg Körpergewicht (KGW) erhalten ein Halsband mit einer Länge von 38 cm. Hunde über 8 kg Körpergewicht (KGW) erhalten ein Halsband mit einer Länge von 70 cm. Zur Anwendung auf der Haut. Ein Halsband pro Tier zum Befestigen um den Hals. Nur zur äußerlichen Anwendung. Hinweise für die richtige Anwendung Das Halsband unmittelbar vor der Anwendung aus der Schutzhülle entnehmen. Entrollen Sie das Halsband und stellen Sie sicher, dass sich keine Reste der Plastikverbindungen innenseitig am Halsband befinden. Legen Sie das Band um den Hals des Tieres, ohne es dabei zu fest zu ziehen (Hinweis: es sollte möglich sein, zwei Finger zwischen Halsband und Hals zu legen). Das überstehende Ende des Halsbandes durch die Laschen ziehen und überstehende Längen von mehr als 2 cm abschneiden. Das Halsband sollte ohne Unterbrechung über die 8 Monate Schutzdauer getragen und nach der Behandlungsdauer entfernt werden. In gleichmäßigen Abständen sollte das Halsband geprüft werden und die Passgenauigkeit, wenn notwendig, angepasst werden, besonders bei schnell wachsenden Welpen. Wirkstoff(e) und sonstige Bestandteile: Ein graues, geruchsneutrales Halsband mit einer Länge von 38 cm (12,5 g) enthält: 1,25 g Imidacloprid 0,56 g Flumethrin Sonstige Bestandteile: Titandioxid (E 171), Eisenoxid schwarz (E 172), Dibutyladipat, Propylenglycoloctanoatdecanoat, Epoxidiertes Sojabohnenöl, Stearinsäure, Polyvinylchlorid

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Allerderm® Spot on für Katzen und kleine Hunde ...
Bestseller
22,09 € *
ggf. zzgl. Versand

Allerderm® Spot on Der Aufbau der äußersten Zellschicht der Haut ist mit Ziegelsteinen und Mörtel vergleichbar. Abgestorbene Hautzellen entsprechen dabei den Ziegelsteinen, die Füllsubstanz zwischen den Zellen dem Mörtel. Diese Füllsubstanz besteht im Wesentlichen aus Ceramiden, Fettsäuren und Cholesterol. Diese Zellschicht bildet einen Schutzwall, die sogenannte epidermale Barriere. Sie schützt vor Schädigungen von außen, reguliert den Wasser- und Feuchtigkeitsgehalt der Haut und verhindert das Eindringen von Allergie auslösenden oder anderen schädlichen Substanzen. Eine gestörte epidermale Barriere findet man beispielsweise bei Tieren mit Atopischer Dermatitis, Allergien, trockener Haut sowie bei vermehrter Schuppenbildung und Verhornungsstörungen. Die Haut von Hunden und Katzen mit Allergien hat im Vergleich zu gesunden Tieren einen deutlich reduzierten Lipidgehalt. Dies führt zu einem vermehrten Feuchtigkeitsverlust und zu einer erhöhten Empfindlichkeit gegenüber Allergenen und reizenden Stoffen. Der spezielle Lipid-Komplex in Allerderm® Spot-on imitiert die Zusammensetzung und Struktur von Lipiden der epidermalen Barriere, verbessert die Zusammensetzung des körpereigenen Lipidfilms und wird außerdem von Hautzellen als Baustein für den Lipidfilm verwendet. Allerderm® Spot-on hilft der Haut sich selbst zu heilen und zu schützen, kann die Empfindlichkeit der Haut reduzieren und verbessert den Feuchtigkeitsgehalt und Schutz der Haut. Allerderm® Spot-on ist einfach anzuwenden, da nur wenige Tropfen direkt aus der Pipette aufgetragen werden.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Amflee® 134 mg für mittelgroße Hunde 3 St Lösung
Angebot
16,48 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Ihre Vorteile auf einem Blick: Lange Wirksamkeit gegen Zecken bei Katzen Sicher und gut verträglich Angenehmer Geschmack Einfach zu öffnen und wiederverschließbar Anwender- und tierfreundliche Pipette Pipette ohne scharfe Kanten Was ist Amflee®? Amflee® von TAD Pharma ist ein Kontakt-Antiparasitikum das gegen Zecken, Flöhe und Haarlinge bei Hunden und Katzen wirkt. Amflee® ist als Spot-On Formulierung dank der Pipette einfach aufzutragen. Die Pipette ist für das direkte Auftragen optimiert – ohne scharfe Kanten. Alternativ ist Amflee auch als praktisches Spray erhältlich. Amflee® wird alle 4 Wochen direkt auf die Haut des Tieres aufgetragen und wirkt zuverlässig und sicher. Für wen ist Amflee® geeignet? Amflee® Spot-On ist bei Hundewelpen bereits ab einem Alter von 2 Monaten und/oder einem Gewicht von 2 kg anwendbar. Bei Katzen ist Amflee® ab einem Alter von 2 Monaten und/ oder einem Gewicht von 1kg anwendbar. Mit Amflee® Spray können Hunde- und Kätzchen ab 2 Tagen sicher behandelt werden. Nicht angewendet werden sollte Amflee® bei erkrankten (z.B. systemische Krankheiten, Fieber, etc.) oder genesenden Tieren. Amflee® wirkt rein über Kontakt, ist sicher und gut verträglich Amflee® enthält den bewährten Wirkstoff Fipronil. Dieser Wirkstoff wirkt selektiv im Nervensystem von Parasiten und ist für Mensch, Hund und Katze ungefährlich. Amflee® verteilt sich nur über die Hautoberfläche und wirkt rein über Kontakt, das heißt, Flöhe, Zecken oder Haarlinge müssen nicht erst zubeißen damit Amflee® wirkt. Auch im Gegensatz zu anderen Floh- und Zeckenmitteln birgt Amflee® keine Gefahren für das Tier, wie z.B. im Zeckenhalsband hängen zu bleiben und sich zu verletzen. Flöhe werden innerhalb von 24 Stunden abgetötet. Zecken werden in der Regel 48 Stunden nach Kontakt mit Fipronil abgetötet. Sind zum Zeitpunkt der Applikation des Tierarzneimittels bereits Zecken (Rhipicephalus sanguineus) am Tier vorhanden, sollten diese entfernt werden. Amflee® Spot-On: Anwender- und tierfreundliche Pipette Amflee® Spot-On gibt es in einer besonders anwender- und tierfreundlichen Pipette: Sie ist einfach ohne Schere zu öffnen und wiederverschließbar. Durch die glatte Oberfläche hat die Pipette keine scharfen Kanten, die die Haut des Tieres verletzen könnten. Die Pipetten gibt es in unterschiedlichen, auf das Körpergewicht des Tieres abgestimmten, Größen. Sie erlauben eine exakte und sparsame Dosierung. Dosierung: Körpergewicht des Tieres Katze 2 - 10 kg 10 - 20 kg 20 - 40 kg 40+ kg Empfohlene Mindestdosis: 6,7 mg/kg Dosierung: 0,5 ml Pipette 0,67 ml Pipette 1,34 ml Pipette 2,68 ml Pipette 4,02 ml Pipette )+ eine proportional kleinere Pipette bei Hunden mit einem Körpergewicht von über 60 kg) WIE WIRD AMFLEE® SPOT-ON ANGEWENDET? Die Pipette aufrecht halten, die Verschlusskappe drehen und abziehen. Die Kappe umdrehen und mit dem anderen Ende wieder auf die Pipette setzen. Die Kappe drücken und drehen, bis der Verschluss bricht. Dann die Kappe von der Pipette entfernen. Das Fell des Tieres zwischen den Schulterblättern scheiteln, so dass die Haut sichtbar wird. Setzen Sie die Pipettenspitze auf die Haut und drücken Sie die Pipette mehrmals, um den Inhalt an 1 oder 2 Stellen direkt auf der Haut zu entleeren. Beim Wegnehmen von der Haut sollte die Pipette gedrückt gehalten werden, damit die Lösung nicht wieder eingesaugt wird. TIPPS FÜR EINE ERFOLGREICHE ANWENDUNG: Baden Sie ihr Tier innerhalb von zwei Tagen nach der Anwendung mit Amflee® nicht, auch nicht mit speziellem Hundeshampoo. Halten Sie das Behandlungsintervall ein: Die Gefahr eines Parasitenbefalls droht das ganze Jahr! Zecken sind schon ab niedrigen Temperaturen aktiv und Flöhe sogar das ganze Jahr. Achten Sie bitte immer auf die richtige Pipettengröße. Im Zweifel verwenden Sie immer die nächstgrößere Pipette um eine ausreichende Dosierung sicherzustellen

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot
Fipralone® 134mg für mittlere Hunde 4 St Lösung
Empfehlung
23,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Behandlung eins Floh- (Ctenocephalides spp.) und Zeckenbefalls (Dermacentor reticulatus). Die insektizide Wirksamkeit gegen einen erneuten Befall mit Flöhen besteht für bis zu 8 Wochen. Das Tierarzneimittel hat eine persistierende akarizide Wirkung von bis zu 4 Wochen gegen Zecken (Rhipicephalus sanguineus, Ixodes ricinus, Dermacentor reticulatus). Bei bestimmen Zeckenarten (Rhipicephalus sanguineus und Ixodes ricinus) werden möglicherweise nicht alle Zecken innerhalb der ersten 48 Stunden abgetötet, sondern erst innerhalb einer Woche. Das Tierarzneimittel kann als Teil eines Behandlungsplans zur Kontrolle von Flohallergiedermatitis (FAD) verwendet werden, sofern dies zuvor durch einen Tierarzt diagnostiziert wurde. Dosierung für jede Tierart, Art und Dauer der Anwendung: Art der Anwendung und Dosierung: Nur zur äußerlichen Anwendung. Lösung zum Auftropfen auf die Haut entsprechend dem Körpergewicht wie folgt: 1 Pipette mit 0,67 ml pro Hund mit einem Körpergewicht zwischen 2 und 10 kg. 1 Pipette mit 1,34 ml pro Hund mit einem Körpergewicht zwischen 10 und 20 kg. 1 Pipette mit 2,68 ml pro Hund mit einem Körpergewicht zwischen 20 und 40 kg. 1 Pipette mit 4,02 ml pro Hund mit einem Körpergewicht zwischen 40 und 60 kg. Für Hunde über 60 kg: zwei Pipetten mit 4,02 ml. Wirkstoffe: 1ml enthält 100mg Fipronil Inhalt Fipronil Für kleine Hunde (S) 0,67 ml 67 mg Für mittelgroße Hunde (M) 1,34 ml 134 mg Für große Hunde (L) 2,68 ml 268 mg Für Sehr große Hunde (XL) 4,02 ml 402 mg

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 18.09.2020
Zum Angebot